Unzusammenhängendes Zeug was überraschenderweise aus meinem Kopf rauskommt…

Sooo, es ist Herbst. Und zwar nicht von der schönsten Sorte, so mit bunten Blättern und Drachensteigen und Kastaniensammeln und so, sondern richtig blöd grau und nass und kalt da draußen. Grrrr. Und ich zittere und friere den ganzen Tag. Nunja, zwei Grippostad eingeworfen und hoffen, dass ich nicht schon wieder krank werde.

Auf der Botany-Bay-Front sind jetzt die ersten Demos bei Laura angekommen, und Laura sitzt jetzt vermutlich gar nicht so still in ihrem Kämmerlein und versucht, aus meinen äußerst kruden Gesang-Vorlagen letztendlich mich befriedigende Töne zu erzeugen, die wie Engelstrompeten und -harfen klingen. Welch perverse Aufgabe! :-)

Hm, wenn ich nicht bis Ende der Woche vollständig krank bin, möchte ich diesen Platz hiermit mal für schamlose Werbung nutzen. Es ist nämlich so, dass diesen Samstag, den 22. Oktober 2005 im Café Pippifax auf dem Dilsberg die nächste Jamsession stattfindet; diesmal sind eine Menge Leute dabei, grösstenteils auch die Leute, die mich nächstes Jahr dabei unterstützen werden, das neue Botany-Bay-Album auf die Bühne zu bringen. Es wird sicher recht nett. Vorausgesetzt natürlich, wie gesagt, ich bin bis dahin noch/wieder gesund.

Was gibt es sonst noch zu sagen? Ich verbringe mit dem Ab- und Neumischen von „Miss You“ jetzt schon den vierten Tag hintereinander… wenn meine ehemaligen Ubik-Paint-Kollegen das mitkriegen, dann kommen sie vorbei, stülpen mir einen Sack über und entführen mich zur Zwangs-Gehirnwäsche. Ich glaube, ich deklariere das Stück jetzt als fertig. Irgendwann muss ja dann mal gut sein.

Wie dem auch sei, die „Position Of The Day“ bei nerve.com ist

Sieht irgendwie anstrengend aus. Ich mache glaub‘ ich erstmal lieber Wurstsalat… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.