Und jetzt: Lyrik

Ode an den Vollidioten, der gerade mit seinem tiefergelegten Peugot auf dem Parkplatz gegenüber steht und mit offener Tür 50ct oder ähnlichen Schwachsinn in voller Lautstärke hört

Manchmal
Ja manchmal
Bin ich mir gar nicht so sicher
Ob wir alle
Vom gleichen
Affen abstammen

Eine Antwort auf „Und jetzt: Lyrik“

  1. Sehr gut, selten so gelacht! Muss Unterricht vorbereiten und hab KEINE LUST!!!Würede lieber was singen…oder auf die fete de la musique gehen…naja. Bin von meinen ganzen Reisen zurück (Ostsee, Barcelona, Aachen- habe Wohnung- und Flandern) und verbringe die letzten 3 Wochen meines Refs hier in Berlin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.