alles in Arbeit…

Jetzt melde ich mich doch mal wieder…während Stephan beruflich heute in NRW weilt, habe ich mich hingegen krank schreiben lassen und schlucke wieder brav Antibiotika. Trotz meiner angeschlagenen Gesundheit haben wir dieses Wochenende doch noch was hinbekommen. Unterbrochen wurde die Arbeit nur von
– Karnevalsliedern, die ich in Köln gelernt habe und die Stephan gar nicht gefallen(…warum nur?)
– häufigem Naseputzen
– kleinen Pannen wie a) Mikro umschmeißen während ich beim hingebungsvoll Hineinsingen gefilmt werde (sehr lustig)
b) feststellen, dass zur nicht nur filmischen Nutzung des Mikros das richtige Kabel fehlt…
Immerhin haben wir aus einem Solostück einfach mal ein Duett gezaubert…
Mehr verrate ich einfach noch mal nicht, weil ich nicht weiß, was der Chef schon durchsickern lassen will, und was noch unter das top secret Siegel fällt…
Special thanks to Bettina und Steffi, die nacheinander mit Rat und Tat dabei waren!
HATSCHI! Alaaf und Helau un genießt das schöne Wetter draußen!
PS.: Ich mag die Karnevalslieder eigentlich auch nicht. Aber irgendwie traurig, dass Morgen schon wieder Aschermittwoch ist…
Eure Laura
PPS: Wer gerade sowieso albern drauf ist, kann sich sehr amüsieren mit www.kissthisguy.com (besonders mit dem Song von Chumbawamba o.s.ä.- sehr witzig!!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.