Back to music…

Nur weil das neue Album jetzt so gut wie fertig ist, machen wir’s uns natürlich noch lange nicht bequem.

Will sagen: Es geht weiter. Beispielsweise dieses Wochenende, wo sich Laura und zum ersten Mal Jette (an der Geige… womit sich die Anzahl der Gastmusiker auf eine stattliche 8 erhöht hat…) bei mir eingefunden haben. Um „Grounded“ (mal wieder) den letzten Schliff zu geben, und um was Neues aufzunehmen (bin ich gut im Dinge-spannend-machen?)

Dabei sind wir auch dem Thema Premiere einen großen Schritt näher gekommen. Botany Bay live werden auf jeden Fall Laura, Jeff Roberts und meine Wenigkeit sein. Plus vielleicht Überraschungsgast ;-) Stattfinden wird die Premiere definitiv im September. Einen genauen Wunschtermin haben wir zwar schon, aber ich werd ihn erst hier veröffentlichen, wenn er auch felsenfest und absolut brutal obersicher ist.

Leider sind meine Fotografen noch nicht so weit mit der Covergestaltung (hallo, Fotografen, liest das jemand mit? Steph wird uuuuungeduuuuldiiiiiig…), und Laura möchte am liebsten nochmal alles neu singen… was ich ihr hoffentlich wieder austreiben kann ;-)

Alte alte Bekannte…

…und neue alte Bekannte…

Ich muss praktisch nichts mehr selbst machen…
äußerst angenehm, das.

Jette und meine Wenigkeit. Wir sehen mich hier bei der
anspruchsvollen Tätigkeit des Einzählens. Diese beginnt meistens
mit der Eins, oder manchmal auch mit der Drei, wenn wir
avantgardistisch drauf sind.

Hier darf jeder mal fiedeln. Ausser mir,
der ich ja bekanntermassen nicht mal weiss,
wie man eine Geige in die Hand nimmt…

So, das war erstmal ein Überblick über die Session… was wir da getan haben, das kommt in den nächsten Tagen auf das geschätzte Publikum zu. Eines kann ich schonmal verraten: Es war durchaus schweißtreibend…

3 Antworten auf „Back to music…“

  1. Sehr nette Fotos! Ich bin auf die Geigenparts gespannt.

    Wieso taucht dieser Blogeintrag eigentlich nicht in meinem Newsreader auf? Was ist da schiefgelaufen?

    Wie, Du kannst zählen?

  2. Hat mir gut gefallen! Auch wenn ich erst mal eine halbe Stunde damit vergeudet habe, auf Wikipedia und anderswo ueber Numbers Stations zu lesen…

  3. @bb: Klar kann ich zählen, das lernt man in der freien Wirtschaft… ;)

    @mr b: Hey, hoher Besuch hier!!! Ich fühle mich geehrt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.