Gute Vorsätze…

…fürs neue Jahr soll man sich ja eigentlich nicht machen, denn meistens schafft man es nicht einmal, auch nur die Hälfte davon durchzuziehen. Trotzdem hier mal ein grober Überblick, was wir mit Botany Bay vor haben:

  • Es wird ein neues Album geben. Wir haben sogar schon einen Titel. Aber ich glaub, ich verrat ihn noch nicht.
    12 Songs sind schon aufgenommen, davon wurden bislang 3 vorab im Web als Single veröffentlicht („Inhale“, „Voices“ und „The Real World“).
  • Ob es bis zu diesem Zeitpunkt noch irgendwelche weiteren musikalischen Veröffentlichungen geben wird, weiß ich nicht. Schließlich soll das Album auch noch was Neues enthalten.
    Aber: Bevor das neue Album rauskommt wird es mindestens einen neuen Videoclip geben. Wir sind schon im Gespräch mit sehr genialen Filmemachern und denken, wir werden was Ordentliches auf die Beine stellen.
  • Ich werde mich bemühen, mich nicht mehr darüber zu beklagen, daß wir kriminell unterbewertet sind und sich keine Sau für uns interessiert. Es ist schwierig, aber ich versuch’s.
  • Live spielen. Wenn es uns unsere beiden Lebenssituationen 2009 irgendwann auch nur mit Hängen und Würgen erlauben, dann werden wir das tun. Wir sind nämlich eigentlich ziemlich gerne Botany Bay :))

7774527

Allen Lesern dieses Blogs, allen unseren Fans und allen Hörern
einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen

Laura und Stephan

3 Antworten auf „Gute Vorsätze…“

  1. Euch auch einen guten Rutsch!

    Möge Botany Bay 2009 weltberühmt werden!

    Bis es soweit ist, freu ich mich über Euren Vorsatz „Live spielen“ — würd‘ mich *irrsinnig* freuen, wenn Ihr es irgendwann schafft, nach München zu kommen. Vielleicht macht ein Auftritt in München Euch ja weltberühmt? ;-) Aber nicht mit Hängen und Würgen. Bitte nur, wenn Ihr gerne und gemütlich kommen könnt. Ansonsten: vielleicht mal eine Live-Session aufnehmen und die zum Download anbieten? So als Weihnachtsgeschenk 2009? ;-)

    Alles Gute im neuen Jahr!
    – Coke

  2. Vielen Dank :))

    Du wirst es nicht glauben, die Idee „Live-Session machen und ins Internet streamen“ haben wir in Zeiten größter Ratlosigkeit auch schonmal angedacht, da fehlt aber leider so’n bisschen die technische Infrastruktur dafür…

    Och, München, warum nicht? :) Ist auf jeden Fall sehr schön zu wissen, dass es Leute gibt, die uns unbedingt live hören wollen!

    Liebe Grüße
    Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.