Tales Of The Bitter Seed

Einige wissen es vielleicht noch nicht, und in all den Postings auf diesem Blog geht die Tatsache ein bißchen unter, aber „Grounded“ war mitnichten das erste Album von Botany Bay.

talescoverweb

Das Debut-Album von Botany Bay hieß Tales Of The Bitter Seed und wurde im Jahre 1997, damals noch mit vollkommen anderer Besetzung und unter vollständig anderem Vorzeichen, veröffentlicht. Wer auf einem unserer viel zu wenigen Konzerte in 2007/2008 war, der wird sich vielleicht daran erinnern, daß Laura und ich einen Song namens „Meanwhile“ als Zugabe gespielt haben… „Meanwhile“ stammt im Original aus eben diesem Album.

Auf unserer offiziellen Homepage kann man einiges über die Entstehung dieses Albums nachlesen, und jetzt – endlich! – ist „Tales Of The Bitter Seed“ wieder erhältlich, und zwar zunächst einmal über unsere last.fm-Seite (Downloads über archive.org und jamendo werden folgen, ich hab nur gerade extrem wenig Zeit, mich darum zu kümmern…)

Falls dies irgendjemand liest, der damals vor über 10 Jahren dabei war… ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei Katrin, herzlich zu bedanken. Es war eine tolle Zeit damals!

Ich wünsche den Hörern viel Spaß beim Entdecken der Vergangenheit von Botany Bay. Eine Vergangenheit, die so viel anders klingt, teilweise mit technischen Mängeln und Unbeholfenheiten zu kämpfen hat, mich aber nichtsdestotrotz irrsinnig stolz macht.

Und was die Zukunft betrifft, so haben Laura und ich für 2009 einiges in petto. Demnächst mehr.

2 Antworten auf „Tales Of The Bitter Seed“

  1. Pingback: b side « fmotis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.