…und Inspiration der lebendigen Art!

Mensch, was waren wir fleißig! Ich muss sagen, die Kooperation klappt immer besser. Stephan hat hoffentlich grad den Anschluss in Köln erwischt, und ich habe gerade nochmal 1 Stunde Arbeit investiert in etwas, in das dann ab Dienstag Abend nochmals Schweiß und hoffentlich auch Begeisterung gesteckt werden wird: ein weiteres Gastensemble wird nämlich an einem neuen botany bay – Song mitwirken. Welches, das wissen zumindest die Kornelimünsteraner u.a. Personen, die ein wenig mit mir zutun haben. Alle weiteren: Lasst Euch überraschen!! :)

Eine Antwort auf „…und Inspiration der lebendigen Art!“

  1. Das Kompliment mit der Kooperation kann ich nur zurückgeben :)

    Ich hab in der Tat meinen Anschluss gekriegt, und bin gut nach Hause gekommen. Nicht allerdings ohne richtig schön Stunk mit einer jungen Frau mit Migrationshintergrund (nebst ihrer Freundin) anzuzetteln, die der Meinung war, ihr unterirdischer Musikgeschmack (in Form ihres konstant losbrüllenden Handys) und die Art und Weise wie sie ihren Lover abzuservieren gedenkt („eiskalt, weisch Du?“) würden das ganze Abteil brennend interessieren.

    Aber das ist eine andere Geschichte, und ich wollte ja positiv denken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.