X+1, wieder mal

Was für ein Wochenende!

Zunächst mal ist eine ganz große Entschuldigung fällig… tausend mal sorry an alle, die den Live-Stream aufgerufen haben und sich wunderten, warum wir nicht erscheinen. Leider gab es hier ein ganz großes Mißverständnis zwischen dem Café Podcast und uns… der Live-Stream wird wegen Überlastung der Technik schon lange nicht mehr angeboten; und uns ist es einfach nicht in den Sinn gekommen, danach zu fragen. Aber es wird auf jeden Fall einen Mitschnitt des Konzertes zu sehen geben. Demnächst. Schon Montag trifft sich das Cutter-Team – wir werden auf jeden Fall noch bescheid geben, wenn es da ist!

Und jetzt: Vielen vielen vielen tausend Dank an unser Publikum!
Es war großartig, dass ihr da wart, und daß wir unsere Musik für euch spielen durften! Es war ja in mehrfacher Hinsicht eine Premiere für uns; noch nie haben wir so lange gespielt; noch nie haben wir ein elektronisch-akustisch-gemischtes Konzert gespielt, und über die Hälfte der Songs haben wir live noch gar nie oder noch nie in dieser Form vorgetragen. Es macht uns überglücklich, daß ihr bei der Geburt von Botany Bay als Live-Act dabei wart  (mal von den paar Herzchen abgesehen, die noch nicht mal unser Intro abgewartet haben und sofort geschlossen verschwunden sind) und uns mit eurem Interesse und eurem Beifall unterstützt habt!

Vielen Dank an die Con-Chillos… es war einmal mehr wunderbar mit euch – und wir können es auch noch gar nicht fassen, dass das Schicksal (an das wir ja nicht glauben) uns zusammen geführt hat. Es ist schön und selten, dass das Timing so ideal ist… dass man sich einfach so findet, dass nichts im Weg ist und dass es einfach passt… hoffentlich werden wir die Gelegenheit noch oft haben…!

Vielen Dank an Jusch, unseren gemeinsamen Tontechniker; umso mehr, weil wir Dir zeitweilig ziemlich an den Nerven gezerrt haben müssen. Ohne Dich wär das alles gar nicht möglich gewesen!

Dank an Christian Rottmann vom Café Podcast… es war toll, mit Dir zusammen zu arbeiten; Du hast da eine einmalige Location und ein einzigartiges Konzept… wir wünschen Dir von Herzen viel Publikum, viel Erfolg und alles was Du brauchst, um Deine Vision zu verwirklichen. Wir wären gerne wieder Teil davon.

Dank an Michael Mazgaj für das souveräne Ballett zwischen den Kameras und das Hantieren am Videomischpult… wir sind gespannt wie ein Flitzebogen auf die Ergebnisse… und wir hoffen, wir werden wieder die Gelegenheit haben, zusammen etwas zu machen.

Dank an Georg Staniszewski für das mindestens ebenso souveräne Ballett am Fotoapperat… es war schön, Dich kennenzulernen, und wir sind sehr gespannt, was Du eingefangen hast.

Dank an Tony, Nick & John fürs Geräteschleppen nach der Aftershow-Party; das war super-lieb von euch…!

Für uns beide war es ein tolles Abenteuer. Oder besser gesagt: Wir hoffen, dass es erst der Anfang eines tollen Abenteuers war.

sklib-20090420-0002

Sobald wir rankommen, werden wir hier Fotos und Mitschnitte und einen vernünftigen Konzertbericht verlinken oder posten… und wir hoffen, den einen oder anderen Leser dieses Blogs auf einem unserer zukünftigen Konzerte begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.