Dankeschön!

Puh, wir haben wirklich noch überhaupt keine Übung darin, vor der Kamera zu stehen und irgendwas von uns zu geben, was nicht von Musikinstrumenten begleitet wird… trotzdem, also, *räusper*, was wir sagen wollten…:

Eine Antwort auf „Dankeschön!“

  1. Na aber gerne doch. Bis jetzt war ich immer der „Ihr könnt mich mal …“ Wähler aber ich finde, in dieser Legislaturperiode ist das Faß einfach übergelaufen. Und einem Editorial der ct‘ folgend, sollten diesmal wirklich alle ihren digitalen Unmut in die analoge Welt der Politiker tragen, mit einem ganz einfachen Kreuz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.