„A Better Way“ als freier Audio-Download…

…und zwar hier:

Bei dieser Gelegenheit tausend Dank an alle, die sich das Video angeschaut haben und das getan haben, was wir uns im Nachspann wünschen. Nämlich fünf weiteren Menschen von unserer Musik erzählt und/oder sie auf unsere Homepage dirigiert. Und an die, die dies noch nicht getan haben: Tut es :) Das ist erstens super für’s Karma, zweitens unterstützt ihr damit freie Musik,  und ausserdem sind wir persönlich sowas von dankbar! :)

Neuer Song, neues Video: „A Better Way“

Es freut mich, berichten zu können, dass Botany Bay wieder voll und ganz da ist.

Wir sind in den letzten Wochen abends am Rheinufer rumgehangen, haben gegrillt, waren im Schwimmbad und… nee, stop, Moment, das wollte ich gar nicht erzählen. Ich meinte natürlich: Wir und haben so einige neue Songs geschrieben und dabei eine gute Zeit gehabt :)

Ein erstes Ergebnis aus unseren Sommersessions haben wir mit einem kleinen Video versehen, von dem wir hoffen, dass es euch genau so gut gefällt wie uns. Tatatata, hier ist es (das Ganze gibt’s auf YouTube auch in groß und HD-Qualität und Kommentar-Hinterlass-Möglichkeit):

An dieser Stelle möchte ich unsere Leser darum bitten, den Abspann zu beachten und zu befolgen: Wenn euch unsere Musik gefällt, erzählt bitte fünf weiteren Menschen von Botany Bay oder empfehlt ihnen unsere offizielle Webpräsenz. Wie inzwischen hinreichend bekannt sein dürfte, können wir uns eine Promotionagentur nicht leisten… aber wir fänden es eben trotzdem super toll wenn unsere Musik gehört werden würde ;-)

Im Herbst gibt’s uns in der neuen Besetzung live zu sehen. Wann und wo wird hier garantiert noch angekündigt… es bleibt eine Menge zu tun bis dahin.

Und weil die Gelegenheit so nett ist und es gar nicht oft genug wiederholt werden kann: Unsere offizielle Webseite kann man hier finden, auf Facebook kann man uns mögen, und auf Twitter kann man uns folgen.

Nächste Woche: A Better Way…

Unsere Freunde auf Facebook wissen es schon; wir waren in den letzten Wochen nicht ganz untätig. Es ist so etliches an neuem Material entstanden, und nicht nur das:

Nächste Woche wird es mit „A Better Way“ das erste Botany-Bay-Musikvideo in der neuen Besetzung geben, und wir freuen uns schon irrsinnig darauf. Und um die Vorfreude bei unseren Fans ebenfalls ein bißchen zu steigern, gibt’s hier einen kleinen Vorgeschmack in Form von sechs Standbildern…

Bis nächste Woche!

Goodbye, garageband.com!

Es ist schon einige Jahre her (und mir persönlich kommen sie wie Jahrzehnte vor), da befand sich das, was die Welt später als „Grounded“ kennenlernen würde, noch in der Embryonalphase – ich saß in meiner Studentenbude in Heidelberg, skizzierte die paar ersten Mini-Demos, ging meinen Mitbewohnern mit meinem „komischen Lärm“ auf die Nerven und war stetig bemüht, neue Mitstreiter für das Projekt zu gewinnen.

Stephan und Ani anno 2003, bei den ersten Aufnahmesessions in der Halle_03. Zwei Tage später standen wir vor verschlossenen Türen. Unsere Instrumente drin. Wir draussen. Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren ;-)

Einer der ersten Songs, die in Heidelberg fertig aufgenommen wurden, war der „Crow Song„… die Produktionszeit für die Originalversion dieses einen Tracks zog sich über fast zwei Jahre hinweg (nämlich 2003 bis 2005) – was selbst für Botany Bay-Verhältnisse eine unverschämt gigantisch lange Zeitspanne ist. Schuld daran waren mehrere Faktoren. Zum Beispiel, dass man in Heidelberg ohne weiteres plötzlich 250 Euro für 12 Quadratmeter Proberaum ohne Heizung und sanitäre Anlagen verlangen kann. Und dass man ebenso einfach innerhalb eines Tages die Schließzylinder austauschen kann, wenn der Mieter mit einem derartig gottlosen Wucher nicht einverstanden ist.

„Goodbye, garageband.com!“ weiterlesen