Neustart!!

Ein Jahr und einen Tag ist es jetzt her, dass auf dem offiziellen Botany Bay Bandblog (also: hier!) etwas gebloggt wurde.

Dann kam das Jahr 2011, und vieles entwickelte sich nicht hundertprozentig so, wie wir und/oder unsere Fans es erhofft hatten. Und schließlich machte Stephan das Blog komplett dicht, weil niemand mehr die Zeit hatte, sich darum zu kümmern… und weil es kaum gelesen wurde.

Aber eigentlich, so finden wir, ist das verdammt schade… und inzwischen (nach einem Jahr Erfahrungen mit einem Remix-Wettbewerb, einem nicht-CC-Minialbum und zwei neuen, kleinen CC-Releases auf Jamendo) sehen wir das Ganze auch ein bisschen mit anderen Augen.

We're alive!!!

Denn dieses Blog war immer wesentlich mehr als eine Ankündigungs- und Werbeplattform. Von den ersten Einträgen, anno 2004 (!!!), über die bescheidenen und schwierigen Heidelberger Anfänge von „Grounded“ (das damals noch „Sweetness Of Being Yourself“ hieß), über die allmähliche Integration von Laura und den vielen schönen Sessions die wir zusammen hatten, über die allmähliche Verwandlung eines ehemaligen Studioprojektes in einen Live-Act, über den Weggang von Laura bis hin zum Neubeginn mit Steffi und unseren zahlreichen spannenden neuen Abenteuern war eigentlich alles drin, womit man später einmal ein Botany-Bay-Geschichtsbuch füllen könnte.

Und auch wenn es ungewiss ist, ob ein solches Geschichtsbuch jemals ein größeres Publikum finden wird, so ist eines doch ganz enorm sicher: Die Geschichte geht weiter. 

Und egal ob es nun zehn, hundert, tausend oder zehntausend sind – wir möchten unsere Fans gerne wieder mehr daran teilhaben lassen und ihnen die Möglichkeit zum Feedback und Austausch mit uns geben.

Wir werden in den kommenden Wochen ein bisschen aufarbeiten, was im letzten Jahr alles Schönes, Spannendes, Interessantes und auch nicht so Schönes passiert ist… und wir wollen noch nicht zu viel versprechen, aber 2012 wird für Botany Bay ein ganz besonderes Jahr werden.

Es gibt so Einiges Neues im Hause Botany Bay… ihr dürft also alle gespannt sein :)

In diesem Sinne… bis bald!